Ergebnisse ACW "Doomsday XV" | ACW - Wrestling Entertainment
Ergebnisse ACW „Doomsday XV“

Ergebnisse ACW „Doomsday XV“

Anbei die Ergebnisse, sowie alles Wissenswerte zum Event ACW „Doomsday XV“, welcher gestern im Sportpark Athletik Club 1892 Weinheim e. V. stattfand.

ACW WORLD CRUISERWEIGHT TITLE MATCH:
„Wonderkid“ Jonny Storm (C) besiegte ‚The Dazzler‘ Darrell Allen

– ACW Commissioner Argjend Qufaj präsentierte zwei auswärtige Talente, welche unter dem Schweizer Gast-Referee Pascal Signer ein Match bestreiten sollten.
Das konnte Nok Su Kau als Vertreter und Förderer der ACW Wrestling School, nicht auf sich sitzen lassen und forderte ein Tag Team Match der beiden gegen seine Jungs aus der hauseigenen Schule… einen Debütanten und einen Rückkehrer.

TAG TEAM MATCH:
„The It-Boy“ Ken Floyd + ‚Sunshine‘ Timothy O (w/Nok Su Kau) besiegten Feyyaz Aguila + Kadir Boskurt

ACW WRESTLING CHALLENGE TITLE MATCH:
„Deutsche Catch-Ikone“ Boombastic (C) besiegte The Cobra King – Jack Anderson
– Nachdem der Referee versehentlich eine Aktion von Jack Anderson einstecken musste, machten sich die Mannen der Bruderschaft auf den Weg zum Ring und attackierten Anderson, was schließlich zur Titelverteidigung von Boombastic führte.

TAG TEAM MATCH:
Die Glorreichen Halunken (Sören „The Big S“ Reuter + Berengar) besiegten Brotherhood of Disordered Souls (Rick Taylor + Marrow)
– Reuter und Berengar präsentierten sich im neuen, einheitlichen Outfit und machten mit der Ansage „ES SIND WIR“ klar zukünftig die Tag Team Division aufzumischen.

ACW GERMAN TITLE MATCH:
Alrik (C) (w/Nok Su Kau) vs. The insane Killer endete im NO CONTEST, nachdem Bruder Chaos in das hochkarätige Match eingriff und beide Wrestler, sowie Nok Su Kau attackierte.

– „Big Money“ BAM und Jessy Jay kamen mit zwei Bodyguards zum Ring und feierten sich minutenlang als „King & Queen of ACW“, wo sie sich vor einigen Wochen in einer Fanumfrage der ACW Supporter als Sieger gegen alle bisherigen World Heavyweight Champions und Ladies Wrestler der ACW Geschichte durchsetzen konnten.
Criss Riot und Nicky Foxley unterbrachen diese Zeremonie zur Freude aller Fans um das angesetzte Mixed Tag Team Match zu starten.

MIXED TAG TEAM MATCH:
„Big Money“ BAM + Jessy Jay besiegten CRiSS RiOT + Nicky Foxley via DQ
– Während der Ringrichter abgelenkt war holte BAM einen Stuhl in den Ring, warf diesen Criss Riot zu und ließ sich, wie vom Blitz getroffen, fallen. Der Referee sah Riot mit dem unerlaubten Gegenstand und disqualifizierte die Publikumslieblinge.

30-PERSON „DOOMSDAY“ BATTLE ROYAL:
„Big Money“ BAM besiegte „The It-Boy“ Ken Floyd, Kevin Kaylo, Berengar, SigMasta Rappo, Wild Man, The Masked Defenders, Sören Reuter, Marrow, Impulz, ‚Sunshine‘ Timothy O, „Deutsche Catch-Ikone“ Boombastic, ALRIK, Bruder Chaos, Jonny Storm, The Insane Killer, Dani Psych, Shaggy, Jessy Jay, Simon LaVey, Nicky Foxley, ‚The Dazzler‘ Darrell Allen, Bob – The Unicorn Hunter, Rick Taylor, „The Cobra King“ Jack Anderson, „Rodeo“ Chase Jenkins und „The Sergeant“ Matthias Treu

– ACW World Heavyweight Champion Criss Riot verkleidete sich als einer der Masked Defenders und eliminierte BAM bereits als Ersten aus der Battle Royal. Danach prügelte das „Pokerface des ACW“ den unbeliebten BAM backstage.

– Im Verlauf des Hauptkampfes nahm BAM noch zweimal die Teilnahmeplätze seiner beiden Bodyguards ein und kam so letztlich zum zweiten „Doomsday“ Battle Royal Sieg seiner Karriere, indem er als Letzten Jack Anderson eliminierte. BAM sichert sich somit ein World Heavyweight Title Match bei ACW „Wild X-Mas“ am 01.12.18.

– Impulz, Simon LaVey und der „It-Boy“ Ken Floyd gaben ihr In-Ring Comeback. „Precious“ Michael Phoenix und Viper waren backstage anwesend.

Wir danken allen Fans und Zuschauern für ihr Kommen und die tolle Stimmung, den Aktiven des Abends für tolle Kämpfe und den Zusammenhalt, allen Helfern und Helfershelfern, dem OK Weinstraße, unserem Fotografen Jens Liebscher | Fotografie | Photography und freuen uns euch alle wieder am 06. Oktober zu ACWBreak The Wall“ in Weinheim begrüßen zu dürfen.