Ergebnisse ACW Wild X-Mas 2019 | ACW - Wrestling Entertainment
Ergebnisse ACW Wild X-Mas 2019

Ergebnisse ACW Wild X-Mas 2019

Anbei die Ergebnisse des vergangenen Samstag, sowie alles Wissenswerte zum Event ACW „Wild X-Mas“ im Athletik Club 1892 Weinheim e. V.:

PRE-SHOW MATCH:
„Rodeo“ Chase Jenkins besiegte Dani Psych

SINGLES MATCH:
Mustafa Türk (w/Nok Su Kau) besiegte Bruder Chaos

ACW WRESTLING CHALLENGE TITLE MATCH:
The Cobra King – Jack Anderson (C) besiegte Kevin Kaylo (w/Gräfin v.u.z. Heidelberg & DER Butler)

LADIES TAG TEAM ACTION:
Tayra Gates + „Big Money“ Jessy Jay (w/Bodyguards) besiegten Nicky Foxley + Steffi Sky
– Die „Big Money“ Bodyguards wurden relativ zu Anfang vom Ringrichter der Halle verwiesen.

SINGLES MATCH:
Tim Massive besiegte „The It-Boy“ Ken Floyd
– Ken Floyd verletzte sich während des Matches schwer an der Schulter und wurde anschließend im Krankenhaus erstversorgt. Wie lange die Verletzung den „It-Boy“ außer Gefecht setzt, kann zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht gesagt werden. Wir wünschen ihm auf diesem Weg nochmal alles Gute.

– Für ein Statement zum Main Event des Abends kamen der Repräsentant der ACW Wrestling School Nok Su Kau und der amtierende German Champion ALRIK zum Ring. Nok Su Kau erklärte, dass sein Mann nicht nur seit 672 Tagen der deutsche Meister sei, sondern auch immer noch unbesiegt. Daher werde er Boombastic heute Abend im Kampf um den ACW World Heavyweight Title entthronen.
Der ACW Commissioner Argjend Qufaj unterbrach darauf hin die Rede und erklärte, dass ALRIK ein zusätzliches Match um den German Title bestreiten wird, da dieser auf jeden Fall bei „Wild X-Mas“ verteidigt werden muss. Als Gegner präsentierte Qufaj den ehemals besten Freund des germanischen Kriegers: „Sunshine“ Timothy O. !!!

ACW GERMAN TITLE MATCH:
„Sunshine“ Timothy O. (w/MADLER) besiegte ALRIK (C) (w/Nok Su Kau) — TITELWECHSEL !!!
– Während des Matches kam ACW World Heavyweight Champion Boombastic zum Ring um seinen Gegner im Main Event einzustudieren.
– Nachdem Nok Su Kau und MADLER außerhalb des Rings aneinander gerieten und der Ringrichter versuchte beide zu beruhigen, nutzte Boombastic die Unaufmerksamkeit des Referees aus. Er kam in den Ring, attackierte ALRIK durch einen Schlag mit dem Titelgürtel gegen den Kopf und zog Timothy O. zum erfolgreichen Pin auf seinen Gegner.
– Anschließend wurde ALRIK weiter attackiert und von Boombastic am Rücken verletzt.

FOUR CORNERS SURPRISE MATCH:
CRiSS RiOT besiegte Marrow
– Zum Einsatz kamen mehrere Schallplatten, eine LEGO-Figur, ein Deko-Kürbis und ein Schwert. Letzteres ermutigte Criss Riot den Satz „Bei der Macht von Grayskull“ auszustoßen.

NO.1-CONTENDERS‘ TAG TEAM ELIMINATION MATCH:
„Sunshine“ Timothy O. + MADLER besiegten Die Glorreichen Halunken (Sören „The Big S“ Reuter + „Der Brocken“ Berengar), die UK Pitbulls (The Bulk and Big Dave) und „Wonderkid“ Jonny Storm + Jody Fleisch
– Als erstes Team wurden die Glorreichen Halunken durch die UK Pitbulls eliminiert.
– Das britische Super-Heavyweight Team musste als Zweites unter die Dusche, nachdem alle vier Gegner den über 200 Kilogramm schweren The Bulk pinnten.
– Timothy O. und MADLER schafften den überraschenden Pin an Jody Fleisch nach einem Missverständnis zwischen ihm und seinem englischen Landsmann. Jonny Storm war nach dem Kampf sichtlich angefressen, diskutierte mit Fleisch über die Niederlage und verließ sauer die Halle.

ACW WORLD HEAVYWEIGHT TITLE MATCH:
„Deutsche Catch-Ikone“ Boombastic (C) besiegte Alrik (w/Nok Su Kau & Mustafa Türk) durch Kampfabbruch
– Boombastic ging immer wieder auf den geschwächten Rücken des germanischen Kriegers los und setzte mehrere Aktionen und Aufgabegriffe an diesem an. ALRIK weigerte sich jedoch aufzugeben. Nachdem der Champion einen Sharpshooter ansetzte, kam Commissioner Argjend Qufaj zum Ring und wies den Ringrichter Jonas Weber an den Kampf abzubrechen. Laut Qufaj’s Aussage um schwerere Verletzungen bei ALRIK zu vermeiden, welcher aber kein Fan in der Halle Glauben schenkte.
– Während Boombastic seine Titelverteidigung feierte, ertönte plötzlich die Musik von Tim Massive, welcher zum Ring kam. Er erinnerte noch einmal an sein Versprechen bei seinem Comeback im September, den ACW von allem Schund zu befreien, welcher der Promotion schade und betonte sich als nächstes Boombastic vorzuknöpfen, gerne auch um den Titelgürtel.
Der „Hall of Famer 2019“ Boombastic war sichtlich darüber aufgebracht, dass Tim Massive seinen, so speziellen, Abend auf diese Weise zerstöre und schrie ihn an was er sich einbilden würde. Wenn er ein Match haben wolle, dann könne er das haben. Die anschließende Ohrfeige war dann aber zuviel für „Die Masse mit Klasse“…. er schnappte sich den Champion, streckte ihn mit einem Piledriver nieder und Referee Jonas Weber zählte den erfolgreichen Pin durch. Anschließend ließ sich Tim Massive als neuer ACW World Heavyweight Champion von allen Zuschauern feiern.

Wir bedanken uns bei allen Fans, welche sich im Sportpark Athletik Club 1892 Weinheim e. V. eingefunden und für einen erfolgreichen Event gesorgt haben. Ebenso ein Dank an alle Aktiven und Helfer rund um die Veranstaltung, dem Team von RON TV, der regionalen Presse, dem Ringfotografen Cris Trippel, sowie dem Merchandise-Stand von Müllner-Versand.